Sonntag, 24. Februar 2013

Stuffed Chicken Breasts with cheeeeeese

Gestern hat mich die Lust überkommen etwas schönes zu kochen. 
Ich entschloss mich für das Stuffed Chicken. 
Das haben wir während unserer Australienreise vor ein paar Jahren, sehr oft gekocht und es war delicioooooous :)

So ungefähr sieht´s aus:
 man nehme Hähnchenbrust,
Weichkäse,
normalerweise haben wir damals Baby Borccoli verwendet
aber hier nehme ich einfach irgendendein Grünzeug
was ich in der Küche da hatte.
Und zum Schluss noch das Bacon
(hier verwende ich Kochschinken. Wie gesagt, das was ich da hatte)
ich würde allerdings Bacon empfehlen, geschmacklich viel viel besser!

stuffed chicken

Ihr füllt das Hähnchen, rollt es in das Bacon ein und packt es in eine Alufolie. 
Und ab in den Backofen.
In der Zwischenzeit waren die Beilagen dran, Salat mit Feta und Granatapfel und Süsskartoffeln.

stuffed chicken

Ich habe die Kartoffeln und Süsskartoffeln solange gekocht bis sie fast fertig waren.
 Dann etwas Öl und Gewürze nach Geschmack zugefügt und ab den Backofen zu den Hähnchen.
Solage bis diese dann zusammen fertigbrutzelten.

stuffed chicken

  Das Hähnchen vorsichtig auspacken und den in der Folie gebliebenen Saft einfach auf das Fleich drübergießen, für den saftigen Geschmack.
Und ab aufs Teller....

stuffed chicken  
Bon Appétit

Kommentare:

  1. Hey hab dich für den Best Blog Award nominiert :)
    Hoffe du freust dich und machst mit :)
    Hier ist mein Link dazu: http://corellasblog.blogspot.co.at/p/best-blog-award.html


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey vielen Dank für die Nominierung!
      hört sich gut an, ich mach auf jeden Fall mit ;)

      Löschen