Mittwoch, 20. Februar 2013

DIY : turn something old into something new

Ab und zu passiert es das ich mich langweile und das Internet nach allerlei Sachen und Inspirationen durchstöbere. Als ich dann so eine Seite nach der anderen abklapperte, endeckte ich ein DIY Projekt was ich sehr cool fand und es am besten selber ausprobieren wollte. 
Ich habe mich bemüht fast alles genau so zu machen wie Sie, damit es ähnlich aussieht!

Sometimes i get bored and start looking for some inspiration for a new project on the internet. while I was surfing the internet I found something interesting and wanted to try it out. 
I tried to make it almost exactly the way she did  :) 
and here it is


turn something old into something new

Es ist das erste Mal dass ich mit einer Nähmaschine gearbeitet habe. Und ich denke es ist gar nicht mal so schlecht geworden. Es war nicht so schwer, doch ab und zu dachte ich ich schmeiss es hin, da es doch hier und da eine fummelarbeit war. 

It was the first time that I have worked with a sewing machine. 
I think it turned out pretty good. What do you think?


Und so geht´s:

Nimm ein T-Shirt was zu groß für dich ist.
Messe den Abstand von deiner Schulter bis zur Taille
Schneide den gleichen Abstend auf deinem T-Shirt ab.
Danach trenne vorsichtig die Ärmel ab.
turn something old into something new

Jetzt markiere die Seiten deines T-Shirts, wieviel du brauch.
Und nähe die markierten Ränder mit der Nähmaschine an. 

turn something old into something new turn something old into something new

Oh und hier habe habe ich noch die Ärmel angepasst und wieder angenäht. 

turn something old into something new
Nun kommt meiner Ansicht nach der schwerste Teil. 
Schneide nun den unteren Tel deines Shirts gerade. 
Nimm ein Gummiband und messe es an deinem Oberteil. 
2 Stück mit der gleichen Länge, nähe diese dann zusammen, so das ein Kreis entsteht. 
Nun nähe das Gummiband an den unteren Teil, aber achte drauf, dass das Band immen angezogen ist,
damit nacher der untere Teil genau den gleichen Umpfang hat wie der Obere.
Und jetzt kann man die beiden Teile verbinden.
Nähe den dein Oberteil knapp oberhalb des Gummibandes.
( Solltest du einen dickes Gummiband benutzen, kannst du diesen nach dem zusammennähen der beiden Teile entfernen.Da ich nur ein dünnes benutzte, habe es nicht gemacht, weil es einfach viel zu viel arbeit war :D ) 

 turn something old into something new

 Voilaaaa.....
Die Vorderseite und die Rückseite bestanden aus zwei verschindenen Materialien, 
somit war es doppelt so schwer. 
Doch ich habe mich duchgekämpft. 
Und bin Stolz was darau gekommen ist!
Was meint ihr?

turn something old into something new turn something old into something new 

Wenn ihr wissen wollt von wem ich es "abgeguck" habe,   
 HIER ist die Seite von der tollen Merricks. 
Hoffe es gefällt euch und solltet ihr evtl auch die Lust bekommen sowas oder ähnliches nachzunähen, lasst es mich bitte wissen, denn ich würde es gerne sehen! :)

You wanna know where i found this? 
HERE She is, the beautiful Merricks from Merricks Art.
I know she did it much better than i did :) but still, it looks almost the same!

Kommentare:

  1. O wie toll ist das denn?? BIn total begeistert und wühle sofort in den Untiefen meines Schrankes nach Labber-Oberteilen.
    Alexa

    AntwortenLöschen
  2. Einen wirklich klasse Blog hast du, empfehlenswert! =)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! Freut mich das dir mein Blog gefällt :)

    Lg, Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht ja toll aus! Mir gefällt auch die Farbe deines Shirts total. :)
    ge-bookmark-t!

    AntwortenLöschen