Dienstag, 25. Oktober 2011

Schleifenschal DIY



Diesen Schal habe ich gestern aus den Tiefen meines Kleiderschrankes rausgekramt. Habe ihn vor ca. 6 Jahren selbstgemacht und wollte hier mal zeigen wie es geht - vielleicht lässt sich ja jemand inspirieren ;)
Sowas zu machen ist eigentlich ziemlich einfach!
Man braucht Strickgarn, Stricknadeln (oder Schal) und Satinband! 
Der Schal sollte so lang sein, dass er sich mindestens 2 Mal um den Hals wickeln lässt. Das sieht (finde ich) am besten aus! Meiner ist ca. 1 Meter lang.


Die Enden werden gerafft und mit Sicherheitsnadeln festgesteckt. Dann nur noch die Bänder an den Schalenden annähen, und fertig!

Hier habe ich noch ein "Tragebild" gefunden klick.

lg,  Ana.

Kommentare:

  1. Danke für deinen Kommentar.
    Ich liebe Mexikanische Totenköpfe. Evtl. schmink ich mal einen richtigen.

    Ich liebe die Pinsel, hatte vorher nur Drogerie Pinsel, aber die sind echt super!

    AntwortenLöschen
  2. Der schal ist wirklich sehr schön! Müsste aber erst mal stricken lernen, daher wird's diesen winter wohl noch nichts damit :) lg liv

    AntwortenLöschen
  3. Hey das ist ne coole Idee! Ich kann ja nur rechts und links und dann auch nur geradeaus stricken, daher könnte ich mal wieder die Nadeln schwingen...

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich hübsch, da bekomme ich gleich Lust, zu stricken! Ich wünschte, ich wäre begabter...;)

    AntwortenLöschen